Einsatz Nr.: 31 | 01.08.2018 14:07


Die Feuerwehr Dorfmark wurde zu einem Verkehrsunfall auf der BAB 7 zwischen Westenholz und Schwarmstedt alarmiert. Der Einsatz wurde für die Dorfmarker Einsatzkräfte jedoch vorzeitig abgebrochen.

Einsatz Nr.: 30 | 25.07.2018 21:00


Die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Dorfmark entfernten einen Ast, der auf die Rieperstraße gefallen war.

Einsatz Nr.: 28 | 30.06.2018 16:52


Es wurde ein brennender PKW auf der BAB 7 Richtung Hamburg auf der Höhe der Ausfahrt Soltau-Süd gemeldet. Die Kräfte der Feuerwehr Dorfmark konnten jedoch nur einen PKW hinter der Ausfahrt Soltau-Süd mit einem Motorschaden feststellen. Der Einsatz wurde daraufhin beendet.

Einsatz Nr.: 29 | 21.07.2018 19:59


Das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Dorfmark wurde zur Unterstützung der Feuerwehr Bad Fallingbostel zur Bekämpfung eines Brandes in Vierde alarmiert. Aufgrund der Trockenheit brannten eine Ballenpresse, drei Rundballen und etwa 1500 m² Stoppelfeld. 

Einsatz Nr.: 27 | 29.06.2018 21:17


Dorfmark Am Freitag gegen 21:15 Uhr bemerkte der Fahrer eines Mähdreschers in der Nähe der Rieper Straße eine Rauchentwicklung aus seinem Fahrzeug und eine gleichzeitige Brandentwicklung auf dem Stoppelfeld. Geistesgegenwärtig lenkte er sein Gefährt auf eine Wiese. Danach alarmierte er die Feuerwehr und den Besitzer des Kornfeldes. Noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte konnte der Besitzer den 60 qm großen Stoppelfeldbrand eindämmen. Die 30 Brandschützer aus Dorfmark und Bad Fallingbostel löschten die noch vorhandenen Glutnester auf dem Acker. Der Schwelbrand im Mähdrescher erwies sich als sehr hartnäckig. Erst nach 2,5 Stunden konnten die Einsatzkräfte, unter Einsatz von zwei Rohren, 5.000 Litern Wasser und der Wärmebildkamera, das Feuer endgültig löschen. Als Brandursache konnte ein technischer Defekt festgestellt werden.