Einsatz Nr.: 06 | 03.04.2017 16:46 Uhr


Am 03.04.2017 um 16:46 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Dorfmark, zu einem Feuer in einer Wohnung, in der Straße "Bahnhofsberg", alarmiert. Noch während die Ehrenamtlichen auf dem Weg zum Gerätehaus waren, erhöhte die Leitstelle das Alarmstichwort auf "FY - Feuer Menschenleben in Gefahr", da nach erneuten Notrufen nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich noch Personen in der betroffenen Wohnung befinden

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte diese feststellen, dass das Treppenhaus des Mehrfamilienhauses stark verraucht war und mehrere Personen, bei der Flucht, Brandrauch eingeatmet hatten. Sie wurden vor Ort vom Rettungsdienst betreut. Drei Personen mussten zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehr brach die Tür zur betroffenen Wohnung auf, konnte aber glücklicherweise keine Personen mehr dort auffinden. Das Brandobjekt, ein Sofa, war schnell gelöscht. Die parallele Absuche aller Wohnungen im Gebäude bestätigte, dass alle Bewohner das Gebäude verlassen hatten.

Vor Ort waren insgesamt knapp 30 Einsatzkräfte von den Feuerwehren Dorfmark, Bad Fallingbostel und Riepe. Zu erwähnen ist, dass die Nachbarn durch installierte Rauchmelder auf das Feuer aufmerksam geworden sind und so frühzeitig die Feuerwehr informieren konnten.