Letzte Einsätze

  • PKW auf BAB7 in Brand

    Einsatz Nr.: 05 | 30.03.2019 01:24 Uhr


    Ein PKW entzündete sich während der Fahrt auf der BAB 7 in Richtung Hamburg. Der Fahrer konnte die Autobahn an der Ausfahrt Dorfmark verlassen und alle Insassen konnten sich anschließend in Sicherheit bringen. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und das Feuer mit dem Schnellangriff gelöscht.

  • Sturmeinsatz

    Einsatz Nr.: 04 | 16.03.2019 10:41 Uhr


    Bei stürmischem Wetter neigte sich ein Baum auf einem Privatgrundstück erkennbar in Richtung eines Gebäudes. Es war jedoch keine sofort Maßnahme seitens der Feuerwehr nötig und der Baum konnte durch eine Fachfirma schließlich beseitigt werden.

  • Unterstützung des Rettungsdienstes

    Einsatz Nr.: 03 | 14.02.2019 19:40 Uhr


    Die Freiwillige Feuerwehr Dorfmark wurde alarmiert, um den Rettungsdienst als Tragehilfe für eine aus dem ersten Obergeschoss zu rettende Person zu unterstützen. 

Führungswechsel bei der Freiwilligen Feuerwehr Dorfmark

Bad Fallingbostel (tk) Am 27.03.2018 hatte Bürgermeisterin Karin Thorey zu einer kleinen Feierstunde in den Bad Fallingbosteler Ratssaal geladen. Grund dafür war die feierliche Verabschiedung des bisherigen Ortsbrandmeisters der Freiwilligen Feuerwehr Dorfmark, sowie die Ernennung des neuen Führungsduos.

Gruppenbild: Stadtbrandmeister Andreas Schulenburg, Timo Krüger, Stefan Weißenborn, Peter Zahn, Bürgermeisterin Karin Thorey (v.l.n.r.)

Peter Zahn, welcher die letzten sechs Jahre der Feuerwehr Dorfmark als Ortsbrandmeister vorstand, war bei der turnusmäßigen Wahl nicht erneut angetreten. Zuvor war er bereits 12 Jahre stellvertretender Ortsbrandmeister und ist seit ungefähr 35 Jahren in Ortskommandopositionen in der Feuerwehr Dorfmark tätig. Nach einer Laudatio mit viel Lob und Anerkennung für die geleistete Arbeit, wurde er durch Bürgermeisterin Thorey aus dem Ehrenbeamtenverhältnis entlassen. Zahn selbst freut sich nach eigener Aussage darauf, nun selbst wieder „Feuer löschen zu können“ anstatt anderen nur den Befehl dazu zugeben.

Zum Ende der Veranstaltung hatten die Verantwortlichen noch eine besondere Überraschung parat. Auf Grund der langjährigen Führungstätigkeiten und vor allem den dabei erbrachten Leistungen, wurde Peter Zahn das Feuerwehrehrenzeichen des Landes Niedersachsen für besondere Verdienste in Silber verliehen.

Mit Stefan Weißenborn tritt der bisherige Stellvertreter von Peter Zahn an dessen Stelle. Der 40jährige hat seine Feuerwehrlaufbahn im Jahr 1989 in der Honerdinger Jugendfeuerwehr begonnen und ist mit seinem Umzug nach Dorfmark im Jahr 2009 auch der dortigen Feuerwehr beigetreten. Er wurde von Karin Thorey zuerst aus dem bestehenden Ehrenbeamtenverhältnis als stellvertretender Ortsbrandmeister entlassen und wenig später in das neue als Ortsbrandmeister berufen.

Weiterlesen

Weitere Beiträge...

  • 1
  • 2